Infrarotkabine für die ganze Familie

Was für Thera-Med spricht.

             Die Qualität bestimmt den Nutzen der Infrarotkabine

Interessenten fragen uns oft, warum sie sich für eine Tiefenwärmekabine oder einen Tiefenwärmestrahler 
von Thera-Med entscheiden sollen. Unsere wichtigsten Argumente für Sie im Überblick:

1. Infrarotstrahler


Thera-Med Tiefenwärmestrahler mit Infrarot-Vollspektrum

Herkömmliche Infrarotkabinen:
In den meisten angebotenen Infrarotkabinen werden langwellige Infrarotstrahler wie Metalloxyd-, Keramik- oder Flächenstrahler eingesetzt. Darum werden diese Infrarotkabinen auch richtigerweise "Wärmekabinen" genannt. Langwellige Infrarot C Strahlen erwärmen nur die oberste Hautschicht. Um alle Erwartungen an eine Infrarotkabine erfüllt zu bekommen, benötigt man eine höhere Kabinentemperatur wie eben bei einem Vollspektrumstrahler.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Thera-Med verwendet von Anfang an ausschließlich Vollspektrum-Infrarotstrahler, auch Tiefenwärmestrahler genannt. Das bedeutet, dass das gesamte Infrarotspektrum (Infrarot A, B und C) abgedeckt wird mit all denpositiven Wirkungen auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden.

2. Infrarotstrahler Sicherheit


Kennzeichnung der Infrarotstrahler

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Nur wenige am Markt angebotene Infrarotstrahler können Sicherheitsstandards belegen. Die meisten besitzen nur eine CE-Kennzeichnung, die jedoch kein Gütesiegel ist. Die die Anbringung der CE-Kennzeichnung, bestätigt der Hersteller, dass das Produkt den geltenden europäischen Richtlinien entspricht.

Auszug aus Wikipedia: "Durch die Anbringung der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller, dass das Produkt den produktspezifisch geltenden europäischen Richtlinien (seit 1. Dezember 2009, mit dem Inkrafttreten des "Vertrags von Lissabon": EU-Richtlinien) entspricht. Das CE-Logo allein lässt keine Rückschlüsse zu, ob das Produkt durch unabhängige Stellen auf die Einhaltung der Richtlinien überprüft wurde. Ist jedoch nach dem Logo eine vierstellige Kennnummer (Identifikationsnummer) angebracht, weist dies auf die Einbindung einer Benannten Stellein das Konformitätsbewertungsverfahren hin. Die CE-Kennzeichnung ist rechtlich kein Gütesiegel." 

Weiters wird schon beinahe jeder Infrarostrahler von einer Zertifierungsstelle geprüft und begutachtet. Diese Prüfungen und Kennzeichnungen müssen aber in Kombination mit dem zugehörigen Gutachten gesehen werden. Denn dort steht drinnen, ob alle Grenzwerte eingehalten werden und die Prüfungen auch für das vorliegende Produkt gemacht worden ist.

 

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Aus dem Gutachten der TÜV Austria Service GmbH und den Seibersdorf Laboratories geht hervor, dass der Thera-Med Tiefenwärmestrahler keine Gefahr für die Haut oder Augen darstellt, weil alle internationalen Strahlungsgrenzwerte eingehalten werden. Mit dem Thera-Med Tiefenwärmestrahler sind Sie auf der sicheren Seite. Dieser wurde bereits seit anbeginn von beiden Instituten überprüft. Die internationalen Strahlungsgrenzwerte werden laut Gutachten von Seibersdorf sogar deutlich unterschritten. Weiters wird jeder einzelne Thera-Med Tiefenwärmestrahler mit einer Seriennummer und mit einer Produktions-/Prüfdatum gekennzeichnet.

Der Thera-Med Tiefenwärmestrahler wurde speziell für die Bestrahlung des menschlichen 
Körpers entwickelt. Deswegen gibt es ihn auch in sovielen verschiedenen Ausführungen.

> zu den weiteren Vorteile des Thera-Med Tiefenwärmestrahlers

3. Temperaturregelung


Frisch-/Abluftsystem

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Bei den meisten Systemen wird nach erreichen der Kabinentemperatur die Infrarot Wärmequelle abgeschaltet, um somit die erreichte Raumtemperatur zu halten. Nach dem Abschalten der Infrarot Wärmequelle wird es für den Anwender trotz beinahe gleich bleibender Kabinentemperatur merklich kühler, da die oberflächliche Strahlungswärme der Wärmestrahler unterbrochen wird und es kommt durch das ein- und ausschalten der Wärmequellen zu einem eher unangenehmen Kalt - Warmeffekt. Weiters nimmt die direkte Infrarotstrahlung deutlich ab.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Bei einer Thera-Med Tiefenwärmekabine wird die Kabineninnentemperatur durch ein eigenes Lüftungssystem geregelt. Durch das aktivieren des Abluftsystems wird die überschüssige Wärme abtransportiert und dadurch die gewünschte Innentemperatur beeinflusst, ohne die Bestrahlung zu verändern. Sie haben dadurch drei ganz wesentliche Vorteile:

  1. Erstens werden nach dem Erreichen der Temperatur die
    Tiefenwärmestrahler nicht abgeschaltet und dadurch kann 
    der Anwender während der ganzen Anwendungsdauer
    immer die volle Tiefenwärme genießen.

  2. Zweitens bekommt der Anwender durch das Einschalten 
    des Lüfters frische, sauerstoffreiche Luft in die Infrarotkabine. 
    Die warme, stickige Luft wird abgesaugt.

  3. Drittens wird die Abstrahlwärme des Tiefenwärmestrahlers 
    konstant beibehalten und eine Abkühlung ist für den 
    Anwender nicht spürbar.


Weiters kann auch die Intensität der Tiefenwärmestrahler gesteuert werden. Mehr dazu lesen Sie unter "Digitale Steuerungen".Auch wenn Sie die Kabinentür öffnen, um den Innenraum abzukühlen, bleibt die Infrarotstrahlung vorhanden und wirkungsvoll.

4. Vorwärmezeit


Die digitale Steuerung ist vom inneren der Infrarotkabine bedienbar.

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Herkömmliche Infrarotkabinen brauchen in der Regel mindestens 5 - 10 Minuten Vorwärmezeit, bis die Infrarotkabine genutzt werden kann. Das kommt daher, dass zuerst der Strahler inklusive den darin befindlichen Füllmaterialien aufgeheizt werden muss und dann erst der Raum erwärmt wird. In Räumen mit geringer Raumtemperatur kann es sein, dass diese Kabinen nicht funktionieren oder die Aufwärmzeit bis zu 30 Minuten dauern kann.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Thera-Med Tiefenwärmestrahler sind sofort nach dem Einschalten betriebsbereit und wirken durch das Vollspektrum direkt auf den Körper. Das spart nicht nur Energie, sondern erhöht auch die Flexibilität des Anwenders.

5. Digitale Leistungssteuerung


Digitale Steuerung TM Digi 125 SL Cxi

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Bei vielen Wärmekabinen ist eine Steuerung der Abstrahlwärme des Infrarotstrahlers nicht möglich. Ist die Wärme zu intensiv, wird bei den meisten Systemen der Infrarotstrahler einfach ausgeschaltet (siehe Temperaturregelung). Weiters ist bei manchen Infrarotkabinen die Steuerung außerhalb der Kabine angebracht und auch von dort aus zu bedienen. Dies ist häufig bei importierten Infrarotkabinen aus Taiwan, China, Korea usw. der Fall.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
In all unseren Tiefenwärmekabinen ist die digitale Steuerung im inneren der Kabine, damit Sie die Infrarotstrahler und die gesamte Ausstattung direkt von der Kabine aus steuern können. Weiters haben Sie optional die Möglichkeit die Intensität der Tiefenwärmestrahler an Ihr tägliches Wärmeempfinden anzupassen. Die Wirkung des Tiefenwärmestrahlers bleibt jedoch immer konstant. Mehr dazu lesen Sie bei der Beschreibung der Digitalen Steuerungen.

6. Anordnung der Infrarotstrahler


Innenansicht TM 7 - Elegance Exklusiv

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Langwellige Infrarotstrahler erwärmen überwiegend die Luft und nur einen geringer Anteil der Abstrahlwärme gelangt direkt auf den Anwender. Daher werden meist zusätzliche Strahler zum Erreichen der Innentemperatur (öfters auch an ungünstigen Stellen wie z.B. im Wadenbereich) angebracht oder es werden zusätzliche Fußwärmematten benötigt. So gut Wärme ist, so nachteilig kann es sie sich bei Personen mit Venenproblemen auswirken.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Thera-Med Tiefenwärmestrahler können aufgrund ihrer unterschiedlichen Wärmeleistungen (350, 500, 750 und 1300 Watt) und ihrer Länge (ca 87 cm) optimal auf den Anwender abgestimmt werden. So bekommt der Anwender die volle Tiefenwärme vom Nackenbereich bis hin zum Gesäßbereich. Durch das spezielle Filterglas und dem verwendeten Perlenformreflektor wird eine großflächige, gleichmäßige Verteilung der IR-Wärmestrahlen auf dem ganzen Körper gewährleistet. Die Infrarotstrahler sind in unseren Tiefenwärmekabinen so positioniert, dass die Wärme ideal auf den Körper übertragen wird.

7. Rückenlehnen


Rückenlehne Thera-Flex

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Bei den meisten Mitbewerberkabinen handelt sich es um keine Rückenlehnen, sondern es ist ein Schutz gegen Verbrennungen. Andere Hersteller montieren wiederum eine angeblich körpergerecht geformte Rückenlehne, die aber fix an der Rückwand montiert ist. Geformte Rückenlehen, welche fix montiert sind, können sich, ohne richtige Abstimmung auf den Anwender, durch die Wärme und die falsche Körperhaltung negativ auf Kreuz und Bandscheiben auswirken. Die Form und Montagehöhe müssen auf die Körpergröße des Anwenders angepasst sein.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Die serienmäßigen Rückenlehnen in unseren Infrarotkabinen sind leicht geschwungen und nach hinten geneigt und gewährleisten somit eine angenehme und körpergerechte Sitzposition. Sie passen daher optimal für jeden Anwender, egal ob groß oder klein. Gibt es im Rückenbereich Problemzonen wie im Lenden-, Halswirbel-, oder Schulterbereich können einzelne Sprossen von der Rückenlehne mit einem Handgriff entfernt werden. Somit wird im diesem Bereich noch eine intensivere Wärmeeinstrahlung ermöglicht. Weiters haben wir optional die ergonomische, verstellbare Rückenlehne Thera-Flex im Programm. Diese Rückenlehne kann ganz idividuell an jede Körpergröße angepasst werden.

8. Holzart


Holz ist ein natürlicher Rohstoff

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Sehr häufig werden Infrarotkabinen aus Nut-Federbrettern und aus Hölzern, die einen starken Eigengeruch abgeben (wie z.B. Zederholz) hergestellt. Infrarotkabinen mit Nut-Federbrettern lassen sich schlecht reinigen. Daher besteht die Gefahr von Schmutzablagerungen in den Ritzen. Dies ist ein Nährboden von Keimen und Bakterien. Auf Grund der relativ niedrigen Temperatur dieser Kabinen im Gegensatz zu Saunen, gibt es keine Abtötung dieser unliebsamen Mitbenützer. Ein starker Eigengeruch bestimmter Hölzer wirkt sich unter anderem bei Allergikern negativ aus und bei Verwendung von Aromaölen (Aromatherapie) verfälscht es auch den Duft der Aromaöle.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Thera-Med verwendet nur glatte Mehrschicht-Holzplatten in bester Qualität wie z.B. aus: Fichte, Birke, Erle, Buche und furnierte Mehrschicht-Holzplatten mit verschiedenen Echtholz-Furnieren. Alle Holzflächen mit denen der Anwender bei normaler Benützung in Berührung kommt wie z.B. Rückenlehne, Sitzbank, Seitenwände, Fußboden sind bei gewerblichen als auch bei privat verwendeten Infrarotkabinen speziell oberflächenbehandelt und daher noch leichter zu reinigen und entsprechen somit den hygienischen Anforderungen. Bei Infrarotkabinen im Gewerbebereich ist dies laut Norm zwingend vorgeschrieben. Bei unserer beliebten Komfort-Serie wird serienmäßig Fichtenholz verwendet. Es ist hell, freundlich, geruchtsneutral und vor allem Holzqualität aus den heimischen Wäldern. Duftöle und Farblichtanwendungen sind bei dieser Holzart ideal und unverfälscht.

9. Größe der Infrarotkabine


Innenraum der TM 2 - Komfort

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Viele angebotene Infrarotkabine entsprechen nicht dem europäischem Standard. Sie werden meist in China, Korea bzw. Ostländern hergestellt und haben oft zu kleine Innenabmessungen, welche nicht der ÖNORM entsprechen. Der Innenraum ist somit zu klein, um wirklich entspannen zu können.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Wir produzieren unsere Tiefenwärmekabinen auch im privaten Bereich nach der ÖNORM. Diese ist normal nur für den öffentlichen Bereich vorgesehen. Uns ist aber wichtig, dass jeder Kunde genügend Platz hat, um sich bei normaler Sitzposition nicht gegenseitig zu berühren. Die Tiefe ist so gewählt, dass man die Füße angenehm und entspannt abstellen kann. Die Innenhöhe von über 190 cm lässt es zu, dass man die Infrarotkabine aufrecht begehen und auch innen stehen kann.

10. Farblicht


Thera-Med Farblicht-System

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Farblichtsysteme mit einem 15 Watt Spot und einem farbigen Schieber mit einer Fläche von wenigen cm² wirken nur bedingt, da die Lichtstärke (in Lux gemessen) bei weitem nicht ausreicht. Weiters kommt es oft vor, dass nur Farblichtspiele in die Infrarotkabine eingebaut werden. Das heißt dass in einem bestimmten Intervall die Farben automatisch wechseln und die Dauer einfach zu kurz ist, damit jede einzelne Farbe ideal wirken kann.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Das Thera-Med Farblichtsystem besteht aus 2 lichtstarken Tageslichtlampen mit einem großen Reflektor 24 x 19 cm und Farbfilterscheiben von über 500 cm². Somit gewährleistet Thera-Med ein effizientes Farblicht. Die Farbtafeln für das Farblicht gibt es in vielen verschiedenen Farben wie rot, blau, grün, gelb, orange und violett. Wir empfehlen generell all unseren Kunden, sich pro Anwendung nur für eine Farbe zu entscheiden, damit die positiven Wirkungen der Farbe ideal auf den Körper wirken können.

11. Heimische Qualität


Qualität aus Österreich

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Viele Billig-Infrarotkabinen werden aus China importiert. Sie entsprechen weder einer Norm noch sind sie sauber verarbeitet. Man kann daher oft nicht von guter Qualität sprechen.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Alle Infrarotkabinen von Thera-Med sind "Made in Austria". Sie werden in Oberösterreich von heimischen Tischlermeistern mit Liebe zum Detail produziert. Somit unterstützen wir nicht nur die heimische Wirtschaft, sondern garantieren Ihnen als Kunden auch, dass Sie beste Qualität bekommen. Weiters sind wir bemüht, diverse Ausstattungen von bevorzugt von österreichischen und europäischen Lieferanten zu verwenden. In Garantiefällen bzw. auch danach können wir Ihnen im Gegensatz zu ostländischen Produkten so schnell wie möglich eine Lösung bieten.

12. Individuelle Anfertigung


Infrarotkabine im Hotel Paradiso, Bad Schallerbach

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Bei vielen unserer Mitbewerbern gibt es nur Infrarotkabinen, die in der Serienproduktion möglich sind. Eine Auswahl der Holzart und der Ausstattung gestaltet sich oft als schwierig oder nahezu unmöglich - natürlich auch die Anfertigung von Sonderwünschen wie Änderung der Größe, Einbau ins Badezimmer oder die Anpassung an bereits bestehende Möbel.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Wir wissen, dass kein Kunde dem anderen gleicht. Somit finden wir auch für jeden die richtige Lösung. Ob behinderten gerechte Infrarotkabine, eine ausgefallene Holzart, eine Dachschräge oder ein Verbau. Wir haben schon oft die Erfahrung gemacht, dass sich Kunden vor Jahren eine günstige Infrarotkabine gekauft haben, die aber nicht deren Wünschen und Vorstellungen entsprochen hat. Die Kabine wird dann meist als "Abstellraum" verwendet oder verstaubt in einem Eck. Diese Kunden haben sich Jahre später für eine Thera-Med Tiefenwärmekabine entschieden, weil sie bei uns die Lösung für ihr Eigenheim gefunden haben (was nicht immer eine Kabine sein muss). Passt die Infrarotkabine so in den Wellness- oder Wohnbereich, wie man sich das vorstellt, hat man mehr Freude daran und nutzt diese auch viel öfter.

13. Kompetente Beratung


Kompetente und umfangreiche Information

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Infrarotkabinen Hersteller und Verkäufer gibt es mittlerweile genug. Der Markt ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und natürlich auch die Anzahl der Verkäufer. Leider ist es oft so, dass das Fach- und Hintergrundwissen der Berater mangelhaft ist, weil die entsprechende Erfahrung oder Schulung fehlt.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Unsere Berater und Fachhändler werden laufend geschult. Unsere Aussagen berufen sich auf Tatsachen und können auch belegt werden. Unsere Kunden bestätigen uns immer wieder, nachdem Sie sich auch beim Mitbewerber beraten lassen haben.

14. Fortschritt und Entwicklung


Forschung und Entwicklung

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Viele Infrarotkabinen sind seit Jahren gleich geblieben. Vom Design aber auch von der Technik. So wie sich Menschen verändern, verändert sich auch der Markt und somit auch die Gegebenheiten, die ein Produkt mit sich bringen muss.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Alle Komponenten, die in unseren Infrarotkabinen verwendet werden, sind aufeinander abgestimmt. Und das zu jedem Zeitpunkt, egal welches einzelne Teil geändert wurde. Uns ist wichtig, dass auch alle Kunden mit dem technischen Fortschritt zurecht kommen, daher haben wir uns zum Beispiel bewusst gegen Touch-Bedienungen in der Infrarotkabine entschieden (mehr dazu lesen Sie unter Digitale Steuerungen). Weiters achten wir auch darauf, dass für jeden Design-Geschmack das richtige dabei ist. Ob von klassisch einfach, bis ausgefallen modern. Auch verschiedenen Materialien - je nach Mode - finden in unseren Infrarotkabinen Einsatz.

15. Gewährleistung und Garantie


Lange Garantiezeit auf den Infrarotstab des Tiefenwärmestrahlers

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Oft versteckt sich hinter dem Verkauf von importierten Infrarotkabinen eine "Ein-Mann-Firma". Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wer Reklamationen oder Garantieleistungen betreut, wenn es diese Firma nicht mehr gibt?

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Das Unternehmen hinter Thera-Med ist eine gesund wachsende Firma mit bereits über 20 Mitarbeitern, von denen jeder seinen ganz speziellen Schwerpunkt hat. Interne Abläufe werden laufend optimiert um einen reibungslosen Ablauf der Prozesse zu gewährleisten. Produkte werden von uns erst dann ins Sortiment aufgenommen, wenn wir diese und den Lieferanten dahinter ausführlich geprüft haben. Mit Thera-Med erwerben Sie nicht nur eine qualitativ hochwertige Infrarotkabine sondern auch einen langjährigen Partner im Wellnesssektor.

16. Alternativen


Mobiler Infrarot-Stativstrahler im Einsatz

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Durch die Verwendung von Langwellen-Infrarotstrahlern, ist es unseren Marktbegleitern nicht möglich, auch sinnvolle Alternativen zur Infrarotkabine anzubieten. Langwellige Infrarotstrahler machen außerhalb einer Infrarotkabine noch weniger Sinn und sind in der Anwendung nicht zielführend. Daher ist auch die Nachfrage bei Endkunden und vor allem bei Medizinern und Therapeuten nicht gegeben.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Thera-Med bietet viele Möglichkeiten, wenn man für eine Infrarotkabine keinen Platz hat. Es werden dann gerne die mobilen Infrarot-Bestrahlungsgeräte wie der Wand-, Decken- oder Stativstrahler verwendet. Diese Geräte werden auch gerne von Medizinern, kosmetischen Fachinstituten, Therapeuten und Masseure angewandt. Eine absolut sinnvolle Möglichkeit, um sich Platz zu sparen, wenn man bereits eine Sauna zu Hause hat, ist das Nachrüsten der Infrarotstrahler in die Sauna. Alle diese Alternativen sind ein weiteres Qualitätsmerkmal für den Thera-Med Tiefenwärmestrahler.

17. Frisch-/Abluftsystem


Frisch-/Abluftsystem

Herkömmliche Infrarotkabinen:
Es gibt keinen Infrarotkabinen Hersteller am Markt, der sich mit einem Abluftsystem in der Infrarotkabine auseinander setzt. Die ÖNORM sieht ein Abluftsystem in öffentlichen Bereichen vor, für Privatkunden leider nicht.

Thera-Med Tiefenwärmekabinen:
Wir sind der einzige Hersteller, der serienmäßig ein Frisch-/Abluftsystem in die Infrarotkabinen einbaut. Wir sind der Meinung, dass wenn man etwas für die Gesundheit tut, man dazu auch frische Luft und genügend Sauerstoff braucht. Eine genaue Beschreibung des Frisch-/Abluftsystems finden Sie unter "Ausstattung".